Einsatz | Schneeschmelze brachte viel Wasser ins Haus

30.01.2021 22:29
Fabian Keppler-Stobrawe

Erbendorf. α Das starke Tauwetter und ergiebige Regenfälle waren die Ursache dafür, dass das Kanalsystem bei Straßenschacht die anfallenden Wassermassen nicht vollständig ableiten konnte. Ein Rückstau war für zwei Häuser problematisch, da beide Keller mit Wasser volliefen. Mehre Stunden verbrachte die Feuerwehr am Einsatzort, um beide Keller wieder trocken zu bekommen.

Hierbei kam erschwerend dazu, dass weiter Regen und Schmelzwasser hinzukamen und in die Kellerräume eindrangen. Mit mehreren Pumpen wurde zunächst versucht, im Grundstück für die nötige Trockenjheit zu sorgen. Letztlich blieb nur noch die Entnahme von Wasser aus dem Kanalrohrsystem der anliegenden Wiesen. Dies führte zum Erfolg, da der Kanal daurch deutlich entlastet wurde. Mehrmals in der Nacht und auch am heutigen Samstag kontrollierten Feuerwehreinsatzkräfte den Erfolg der Maßnahmen, am heutigen Nachmittag konnten unsere Pumpen rückgebaut werden. Glücklicherweise waren keine anderen Gebäude in der Stadt so massiv von Hochwasser betroffen, dass technische Hilfeleistung von uns in Anspruch genommen werden musste. ω

Weitere Infos

Termine

Übung Gruppe 2
05.06.2023 19:30 - 21:00
Aktive Wehr

Fronleichnamsprozession
08.06.2023 08:00 - 11:00
Veranstaltung
Teilnahme an Gottesdienst und Prozession sowie [...]

Gesamte Wehr - Brand
12.06.2023 19:30 - 21:00
Aktive Wehr

[OEH] Ausbildung
14.06.2023 19:30 - 21:00
Organisierte Erste Hilfe

THL-Vorführung
15.06.2023 19:00 - 20:30
Aktive Wehr
Nach Plan\, 4 Personen.

Alle Termine und Details anzeigen

Links